Anselm Erpel von Hohlkreutz:

 

Faszination Einweg-Stringtanga

oder: Kofferlos auf Kreuzfahrt


Fast ein Kreuzfahrt-Tagebuch

Books on Demand
ISBN 978-3-8423-7026-5, Paperback, 128 Seiten

€ 10,90  

Als eBook für € 8,49!

Das hier vorliegende Werk „Faszination Einweg-Stringtanga oder: Kofferlos auf Kreuzfahrt“ zeigt Kreuzfahrt-Urlauber zwischen Verzweiflung, Völlegefühl, Einweg-Stringtangas, täglicher Handwäsche und wunderbaren Ausflugszielen. Eine schöne Kreuzfahrt versprach die Route Savona-Barcelona-Casablanca-Teneriffa-Madeira-Malaga-Civitavecchia/Rom-Savona, aber das widrige Wetter bei der An- und Abreise sowie fehlende Koffer bedeuteten mehr Stress und Ärger als Erholung. Eines möglichst kommerziellen Erfolges wegen sollte das Buch ursprünglich den Titel „Vampire auf Kreuzfahrt“ oder „Blutige Nächte vor Malaga“ erhalten. Aber da das Machwerk vollkommen ohne Vampire auskommt und zu den gefährlichsten Momenten während dieser zwölf Tage im Dezember 2010 schon ein grummelnder Magen-Darmtrakt sowie ein verknackster Fuß gehörten, verzichtete von Hohlkreutz notgedrungen auf einen sicheren Verkaufserfolg. Eine mögliche Erotik-Leserschaft mit dem Titel „Und täglich grüßt die Unnerbüx“ (Unnerbüx = Unterhose) anzusprechen, verwarf er wieder, da seine eigenen erotischen Phantasien so weit im dunklen Nichts seines Hirns verschüttet waren, dass er inhaltlich dieser Idee kein rechtes Leben einhauchen konnte. Aber auch eine poetische Version „Störche über Marrakesch“ oder eine leicht frivole „Gaudi im Tanga vor Tanger“ musste er mangels Intellekt wieder aufgeben. So entstand als letzter literarischer Ausweg talentfrei ohne Poesie und Sprachgewalt eine Art Kreuzfahrt-Tagebuch.
21 Fotos.